Vom 11.02. bis 15.02.19 fand innerhalb der aktuellen Rekrutierungsphase unseres Partners Wirtschaftsförderagentur Saalfeld-Rudolstadt eine Kennenlernwoche zwischen potentiellen Kandidaten und regionalen Arbeitgebern statt. Bei der Durchführung haben sich Qualitätsstandrads verfestigt und neue positive Impulse wurden dankend aufgenommen. Ein besonderer Dank gilt Herrn Uwe Hickmann (Foto, Geschäftsführer der germanBelt Group) und Herrn Tobias Jahn (JAHN GmbH).

Montag, 11.02.19:

  • Fünf Kandidaten aus Bulgarien für zwei regionale Unternehmen kommen nach einer langen Busreise etwas erschöpft an.
  • Nach einer freundlichen Begrüßung kam es zum gemütlichen Beisammensein in der Unterbringung in Bad Blankenburg.

Dienstag, 12.02.19:

  • Die Unternehmen stellen sich in Form einer Firmenpräsentation und einem Unternehmensrundgang vor.
  • Es werden persönliche Vorstellungsgespräche geführt.
  • Die Kandidaten haben die Möglichkeit, sich mit der Geschäftsführung und mit langjährigen Mitarbeitern auszutauschen.
  • Der Tag wird begleitet durch einen Dolmetscher.

Mittwoch, 13.02.19:

  • Die Kandidaten lernen die Tätigkeiten eines ganzen Arbeitstages kennen, die sie zukünftig erwartet.
  • Das Unternehmen und die Kandidaten gewinnen einen entscheidenden Eindruck voneinander.

Donnerstag, 14.02.19:

  • Die Bildungszentrum Saalfeld GmbH präsentiert das Projekt SEIP mit sämtlichen Projektbausteinen.
  • Es werden sehr detailliert Rückfragen zum Leben in der Region, deutschen Gesetzen und beruflichen Perspektiven vom Projektkoordinator beantwortet.
  • Nach dem gemeinsamen Mittagessen erfolgt die Erkundung der Region. Highlights sind der Hohenwarte Stausee, die Heidecksburg in Rudolstadt und eine Stadtführung durch Saalfeld.

Freitag, 15.02.19:

  • Nach der Verabschiedung wird in den Morgenstunden die Rückfahrt nach Bulgarien angetreten.