„Sprache als Schlüssel zur betrieblichen und sozialen Integration“

Im Zuge des Fachkräftemangels in unserer Region berichten Unternehmen über ihre Erfahrungen und wichtigsten Maßnahmen zur erfolgreichen Integration ausländischer Fachkräfte in den Unternehmensalltag. Über deren Anerkennung referiert das IQ Netzwerk Thüringen. Rechtliche Fragen rund um das Thema Aufenthaltsrecht und Arbeitsmarktzugang von Unionsbürgern klärt die „Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung“. Abschließend bietet der interculture e.V. einen Workshop zur Vermittlung von interkulturellen Kompetenzen an.

Besuchen Sie uns am 29.03.2019 ab 10:30 Uhr in der Bahnhofstraße 6 a in Saalfeld.

Programmablauf

10:30 Uhr:
Come Together

11:00 Uhr:
Eröffnung durch den Geschäftsführer der Bildungszentrum Saalfeld GmbH,
Christoph Majewski

11:15 Uhr:
Vortrag von Falk Lucas,
Betriebsleiter der Zuber GmbH Standort Rudolstadt

11:45 Uhr:
Vortrag eines Best-Practice-Unternehmens

12:15 Uhr:
Interview mit einer bulgarischen MobiPro-EU-Teilnehmerin –
geführt von Nina Asanovski,
Integrationsmanagerin des Landkreises Saalfeld Rudolstadt

12:30 Uhr:
Mittagspause

12:45 Uhr:
Vortrag von Anett Reiche,
Projektleiterin IQ Netzwerk Thüringen

13:15 Uhr:
Vortrag von Kristin von Graefe,
Referentin Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

13:45 Uhr:
Workshop geleitet durch Prof. Dr. Jürgen Bolten,
Friedrich-Schiller-Universität / Interculture e.V.

im Anschluss Meet & Greet

Anmeldeformular

Mit dem Absenden des Anmeldeformulars erkären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Verarbeitung Ihres Anliegens verwendet werden.
(Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.)